Fachlehrerin HH

Gesundheit :: Soziales :: Hauswirtschaft
Benutzeravatar
tabsi
Foren-Adel
Foren-Adel
Beiträge: 684
Registriert: 12.01.2006 17:18

Fachlehrerin HH

Beitrag von tabsi » 15.01.2006 16:10

Wir wurden bis jetzt abgekürzt mit Fachlehrerin HH.

Nun sind wir aber seit kurzer Zeit Fachlehrerinnen für Ernährung und Gestaltung.

Kürzt man das jetzt ab mit

Fachlehrerin EG?

tabsi

Benutzeravatar
Borcas
Moderator
Moderator
Beiträge: 2284
Registriert: 24.05.2004 14:10
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2000
Wohnort: Weidenberg

Beitrag von Borcas » 16.01.2006 10:12

Ohne dir auf deine Frage antworten zu können...

...ist das nicht langsam nervtötend? Diese ständigen Änderungen, als ob sich die Schule dadurch verbessern würde...

Pädagogische Assistenten sind Förderlehrer, Werken ist GtB, Textverarbeitung ist KbB... ach ne... KtB, Hauswirtschaft ist HsB, Fachlehrerinnen HH sind EG... als wenn da noch jemand durchblicken würde...

Freuen wir uns also gemeinsam auf weitere schöne Fächerkombinationen wie PCB und GSE. Wie wäre es mit EKG (Englisch, Kunst, Geschichte) oder BSE (Bio, Sozi, Erziehungskunde)???

Aber ein Lächeln wird uns dabei stets bleiben...
http://www.borcas.de <-- Fachlehrerinfos und mehr

Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 3125
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Beitrag von Bernhard » 16.01.2006 10:38

Borcas hat geschrieben:
Freuen wir uns also gemeinsam auf weitere schöne Fächerkombinationen wie PCB und GSE. Wie wäre es mit EKG (Englisch, Kunst, Geschichte) oder BSE (Bio, Sozi, Erziehungskunde)???
*quietscht vor Lachen*

Aber ernsthaft: Wollt ihr, dass die neuen Begriffe hier im Forentitel mit auftauchen?
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de

Benutzeravatar
Borcas
Moderator
Moderator
Beiträge: 2284
Registriert: 24.05.2004 14:10
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2000
Wohnort: Weidenberg

Beitrag von Borcas » 16.01.2006 14:02

...ja weißt du denn jetzt überhaupt, ob das wirklich so heißt???
http://www.borcas.de <-- Fachlehrerinfos und mehr

Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 3125
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Beitrag von Bernhard » 16.01.2006 15:56

Es ist ja nur der Thread der Fachlehrerin HH lautet. Das Forum hat ja bisher lapidar den Titel "Hauswirtschaft". Ich dachte da jetzt an so etwas wie "Hauswirtschaft :: Ernährung :: Gestaltung".
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de

Benutzeravatar
tabsi
Foren-Adel
Foren-Adel
Beiträge: 684
Registriert: 12.01.2006 17:18

Beitrag von tabsi » 16.01.2006 16:21

Bernhard hat geschrieben:Es ist ja nur der Thread der Fachlehrerin HH lautet. Das Forum hat ja bisher lapidar den Titel "Hauswirtschaft". Ich dachte da jetzt an so etwas wie "Hauswirtschaft :: Ernährung :: Gestaltung".
na ja, das ist ja jetzt durch die neue Fachlehrerausbildung "HH" und Fachlehrerausbildung "EG" schon zu überdenken.

Sind jetzt zwei verschiedene Ausbildungsgänge. Ich weiß nicht, ob hier der Unterschied genau bakannt ist.

Aber in der Tat, wie der liebe Borcas schon erwähnt hat, diese Abkürzungslawinen, die haben mich schon erschlagen.

Ich bin momentan im "Sonderpädagogischen Förderzentrum" eingesetzt, da gibt es seit Neuestem das Fach BLO - Berufs- und Lebensorientierung.
Ist aufgegliedert in (moment, muss nachschauen - kann ich mir niiiiieeee merken) HsP und GtP.

*Brrrrrr*

tabsi

Benutzeravatar
Borcas
Moderator
Moderator
Beiträge: 2284
Registriert: 24.05.2004 14:10
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2000
Wohnort: Weidenberg

Beitrag von Borcas » 17.01.2006 14:02

Sind jetzt zwei verschiedene Ausbildungsgänge. Ich weiß nicht, ob hier der Unterschied genau bakannt ist.
Nein, ist er nicht! Mir zumindest nicht! Erklär doch mal den Unterschied!

P.S.: Ich liebe es, wenn Zitate aus Reaktionen auf Zitate entstehen, die aus Reaktionen auf Zitate entstanden sind, die wiederum... *lach*
http://www.borcas.de <-- Fachlehrerinfos und mehr

Benutzeravatar
tabsi
Foren-Adel
Foren-Adel
Beiträge: 684
Registriert: 12.01.2006 17:18

Beitrag von tabsi » 17.01.2006 15:17

Borcas hat geschrieben: Nein, ist er nicht! Mir zumindest nicht! Erklär doch mal den Unterschied!
Fachlehrerin/Fachlehrer für Ernährung und Gestaltung

an Volksschulen, Förderschulen, Realschulen

guckst du hier:

http://www.staatsinstitut.de/ausbildungsrichtung_EG.htm



Sie erhalten hier aktuelle Informationen über die Ausbildung der Fachlehrerin/des Fachlehrers für Hauswirtschaft an beruflichen Schulen!

guckst du hier:

http://fachlehrerausbildung-ansbach.pri ... schaft.htm

tabsi

Benutzeravatar
Borcas
Moderator
Moderator
Beiträge: 2284
Registriert: 24.05.2004 14:10
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2000
Wohnort: Weidenberg

Beitrag von Borcas » 17.01.2006 15:27

Soll heißen, die Unterscheidung betrifft nur die Schulart, für die ausgebildet wird?
http://www.borcas.de <-- Fachlehrerinfos und mehr

Benutzeravatar
tabsi
Foren-Adel
Foren-Adel
Beiträge: 684
Registriert: 12.01.2006 17:18

Beitrag von tabsi » 17.01.2006 17:16

Borcas hat geschrieben:Soll heißen, die Unterscheidung betrifft nur die Schulart, für die ausgebildet wird?
Neiiiiin!

Also, alles mal ganz langsam zum Mitschreiben, speziel für Freund Borcas:

Leute mit dem Berufswunsch

"Fachlehrerin (soll wohl auch Fachlehrer geben, aber das ignorier ich mal) Ernährung und Gestaltung"

können nach zwei Jahren Berufsfachschule für Hauswirtschaft
nach Ansbach wechseln.

Dort dauert ihre Ausbildung 2 Jahre.

-----------------------

Leute mit dem Berufswunsch

"Fachlehrerin für Hauswirtschaft (an Berufsschulen) "

können nach Berufsfachschule für Hauswirtschaft und Fachakademie für Hauswirtschaft
nach Ansbach wechseln.

Dort dauert die Ausbildung 1 Jahr, genau so lange wie für die anderen gewerblichen Fachlehrer auch.

Bis letztes Jahr war das EINE Ausbildung.

tabsi

Benutzeravatar
Borcas
Moderator
Moderator
Beiträge: 2284
Registriert: 24.05.2004 14:10
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2000
Wohnort: Weidenberg

Beitrag von Borcas » 18.01.2006 10:02

Und was von beiden landet dann bei uns an der HS?

Tut mir leid, wenn ich jetzt etwas begriffsstutzig erscheine, aber das klingt leicht kompliziert.

Du schreibst doch selbst immer in Klammern (an Berufsschulen).
http://www.borcas.de <-- Fachlehrerinfos und mehr

Benutzeravatar
tabsi
Foren-Adel
Foren-Adel
Beiträge: 684
Registriert: 12.01.2006 17:18

Beitrag von tabsi » 18.01.2006 12:00

Borcas hat geschrieben:Und was von beiden landet dann bei uns an der HS?

Tut mir leid, wenn ich jetzt etwas begriffsstutzig erscheine, aber das klingt leicht kompliziert.

Du schreibst doch selbst immer in Klammern (an Berufsschulen).
Ich weiß, wenn man selber diesen Beruf ergriffen hat, dann hat man wahrscheinlich mehr Ahnung von dem Werdegang.

Ich weiß auch nicht genau, welche Laufbahn ihr alle durchschritten habt, bis ihr Fachlehrer geworden seid.

Also: Die eine, die Fachlehrerin Ernährung und Gestaltung landet an der Volksschule, sprich Grund- und Hauptschule, an Förderschulen und an Realschulen.

Die Fachlehrerin für Hauswirtschaft (andere Bezeichnung) landet an der Berufsschule und sonst nirgends.

Hoffe das ist jetzt verständlich rübergekommen.


--------------------

ich hab da eh noch eine Frage. Ich bin ja jetzt erst das erste Jahr im Grund- und Hauptschulbereich, da ich bisher mein Dasein an der Berufsschule gefristet habe.

Es gibt doch im Grund- und Hauptschulbereich 'Werklehrer', sag ich mal so salopp.

Wir, Fachlehrerinnen Ernährung und Gestaltung, sollen aber auch Werken, Textiles Gestalten unterrichten.

Wie unterscheidet sich das? Ich hab von Werken absolut überhaupt keine Ahnung.

tabsi

Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 3125
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Beitrag von Bernhard » 18.01.2006 13:24

tabsi hat geschrieben:
Es gibt doch im Grund- und Hauptschulbereich 'Werklehrer', sag ich mal so salopp.

Wir, Fachlehrerinnen Ernährung und Gestaltung, sollen aber auch Werken, Textiles Gestalten unterrichten.

Wie unterscheidet sich das? Ich hab von Werken absolut überhaupt keine Ahnung.

tabsi
Das frühere Fach Werken (jetzt WtG und GtB) hat verschiedene Inhalte über die Jahre. Fachlehrerinnen EG :lol: sind dabei für die Inhalte 1. - 6. ausgebildet (mehr Stoff, Ton, Papier) und Fachlehrer/innen mt für 5. - 10. Jahrgangsstufe (7 - 10 = Holz, Kunststoff, Metall).

Banal könnte man jetzt sagen:
FL EG = WtG
FL mt = GtB (WtG 5. und 6.)

Erwähnenswert wäre noch, dass im Fach GtB auch Technisches Zeichnen und CAD unterrichtet wird.
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de

Benutzeravatar
Borcas
Moderator
Moderator
Beiträge: 2284
Registriert: 24.05.2004 14:10
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2000
Wohnort: Weidenberg

Beitrag von Borcas » 18.01.2006 15:11

Also hatte ich doch recht, dass die Ausbildung nur deshalb geteilt ist, weil es darum geht WO die Leute hinterher landen... weiß nicht, was daran jetzt so eine schwere Geburt war! *lach*

Und zum anderen Thema hat Bernhard eigentlich alles gesagt.

Wir m/t-ler sind zwar für WtG auch ausgebildet worden (wer hat sich nicht über die schönen Stunden an der Nähmaschine gefreut!), aber der einsatz findet meist im GtB-Bereich ab der 7. Jahrgangsstufe statt. Im Bereich WtG überschneiden sich die Fachgebiete. Allerdings ist der Umfang wirklicher Werkthemen ja äußerst gering gehalten.

Heißt aber nicht, dass wir da nicht eingesetzt werden. Durfte selbst schon eine 6. in WtG genießen.

Übrigens ist geht das Fach WtG nicht in das Fach GtB über, wie oftmals fälschlich angenommen wird. Ich hoffe, ihr wisst alle, dass WtG auch bis zur 9. Jahrgangsstufe als Wahlfach unterrichtet werden kann (interessant vielleicht für alle, die noch ein paar Stunden zu füllen haben! *lach*)
http://www.borcas.de <-- Fachlehrerinfos und mehr

Benutzeravatar
Borcas
Moderator
Moderator
Beiträge: 2284
Registriert: 24.05.2004 14:10
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2000
Wohnort: Weidenberg

Beitrag von Borcas » 18.01.2006 15:12

Ach ja, noch was... und ich bitte um eine klare und präzise Antwort:

Ist Fachlehrerin EG jetzt die offiziell neue Abkürzung???

Bitte nur Antworten mit JA, NEIN oder WEISS NICHT!
http://www.borcas.de <-- Fachlehrerinfos und mehr

Zurück zu „Allgemein“