Excel - Formelanpassung verhindern?

Diskussionen und Hilfen rund um den Unterricht mit Tabellenkalkulationssoftware
Benutzeravatar
Borcas
Moderator
Moderator
Beiträge: 2256
Registriert: 24.05.2004 14:10
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2000
Wohnort: Weidenberg

Excel - Formelanpassung verhindern?

Beitragvon Borcas » 08.02.2017 08:56

Hallo, liebe Community!

Heute eine Frage zu Excel, zu der ich mir hier eine konstruktive Lösung erhoffe!

Das Problem:
Im NotenEXCperten (dem von mir entwickelten Notenprogramm) sind nur bestimmte Zellen bearbeitbar. Leider schließt diese "Bearbeitbarkeit" auch ein, dass Inhalte dieser Zellen kopiert und eingefügt oder per Drag&Drop verschoben werden können. An sich sollte dies kein Problem sein, aber beim Verschieben der Zelleninhalte werden auch automatisch diverse Formeln, welche sich auf diese Zellen beziehen, angepasst! Das darf nicht passieren!

Die erschwerenden Begleitumstände:
Einfachste Lösung des Problems wäre natürlich, sämtliche Formeln innerhalb des Programms mit absoluten Zellbezügen zu versehen. So sollten sie sich nicht mehr ändern. ABER: Das würde bedeuten, dass ich bei einer Änderung der Formeln innerhalb des Programms, diese nicht mehr auf andere Seiten/Zellen übertragen kann und künftig JEDE EINZELNE ZELLE neu programmieren muss!!! Bei einer Datenmenge wie der vorliegenden ist ein Support des Programms aber ohne die Möglichkeit, eine erstellte Formel auf alle gleich funktionierenden Zellen zu übertragen, definitiv nicht stemmbar! Die Umstellung von relativem auf absoluten Zellbezug ist also aus dem Spiel.

Lösungsansätze?
Nun die Frage: Mir würden zwei Lösungsansätze einfallen - ich weiß aber nicht, ob es für einen davon eine mögliche Umsetzung gibt:

Möglichkeit 1:
Können für die gesperrten Zellen übergeordnet Einstellungen getroffen werden, dass sich die Formeln innerhalb der Zelle nicht ändern dürfen?

Möglichkeit 2:
Kann für die ganze Tabelle festgelegt werden, dass Funktionen wie Kopieren, Einfügen, Drag&Drop nicht möglich sind?

Andere Lösung?
Oder natürlich: Gibt es eine ganz andere Lösung, die mir gar nicht in den Sinn kommt, weil hier hoffentlich weisere Leute unterwegs sind, als ich???

Für eure Hilfe wäre ich euch sehr dankbar!

LG

Carsten
http://www.borcas.de <-- Fachlehrerinfos und mehr

Benutzeravatar
Borcas
Moderator
Moderator
Beiträge: 2256
Registriert: 24.05.2004 14:10
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2000
Wohnort: Weidenberg

Re: Excel - Formelanpassung verhindern?

Beitragvon Borcas » 19.02.2017 11:09

Sooo...

Das Thema vor anderthalb Wochen eingestellt und noch keine Reaktion?

Soll mir das sagen, dass es keine Lösung für mein Problem gibt? Ich bin entsetzt!

*lach*
http://www.borcas.de <-- Fachlehrerinfos und mehr

Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 3032
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Excel - Formelanpassung verhindern?

Beitragvon Bernhard » 19.02.2017 15:31

Als Impuls fällt mir nur ein, es mal mit LibreOffice zu probieren. Dort gibt es ja mehr Einstellmöglichkeiten und vielleicht ist das Gesuchte dabei.
Bei Excel wirds wohl auf VBA rauslaufen und da muss ich leider passen.
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de

Benutzeravatar
Borcas
Moderator
Moderator
Beiträge: 2256
Registriert: 24.05.2004 14:10
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2000
Wohnort: Weidenberg

Re: Excel - Formelanpassung verhindern?

Beitragvon Borcas » 19.02.2017 17:11

Ok... bei Libre habe ich etwas Bedenken, dass es mir zu viel anderen Mist durcheinanderwürfelt... aber vielleicht suche ich da mal in einer ruhigen Minute...
http://www.borcas.de <-- Fachlehrerinfos und mehr


Zurück zu „Tabellenkalkulation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CC [Bot] und 0 Gäste