Problemorientierter Einstieg in die Isometrie

Diskussionsbereich
Benutzeravatar
Hannerl
neugierig
neugierig
Beiträge: 4
Registriert: 07.07.2008 21:35

Problemorientierter Einstieg in die Isometrie

Beitrag von Hannerl »

Hallo,
ich habe das Problem, dass mir kein geeigneter, problemorientierter Einstieg in die Isometrie (Raumbild zeichnen - Der Begriff Raumbild ist noch nicht bekannt)einfällt. Ich möchte das Thema gerne als BUV nehmen. Meine 8. Klasse ist nicht sehr leistungsstark. Ich habe die kabinettprojektion durch eine Smarties Schachtel eingeführt, ausmessen, skizzieren, dann wortkarten zur Herleitung der zeichenreihenfolge,... Das mit den wortkarten könnte ich auch bei der iso machen, aber das stellt ja kein Problem zum lösen dar,... Wer weiß Rat?


Johanna
Benutzeravatar
Bernhard
SEIBERT
SEIBERT
Beiträge: 2915
Registriert: 23.05.2004 00:48
Name: Bernhard Seibert
Ausbildungsort: Augsburg
Ausbildungsjahr: 2002
Wohnort: Buttenwiesen

Re: Problemorientierter Einstieg in die Isometrie

Beitrag von Bernhard »

Variante 1
Die generelle Begründung für ein Raumbild ist, dass der Gesprächspartner nicht genügend räumliches Vorstellungsvermögen hat und man ihm ein Raumbild zeichnet damit er sich das Produkt vorstellen kann. Vielleicht ein Kurzvideo, Hörspiel, Schauspiel als Einstieg, dass dieses Problem aufzeigt und die Klasse darf jetzt dabei helfen ein Raumbild zu zeichnen.
Leider hat/haben (eine böse Fee, Diebe, ...) alle Geodreiecke unbrauchbar werden lassen und wir brauchen eine Methode um mit dem 30°-Winkel ein Raumbild zu erzeugen. Und los gehts.

Variante 2
Szenario
Du besuchst die Zauberwaldschule. Gestern haben euch die bösen Orcmonocs überfallen und ihr Zauberspruch hat alle eure Geodreiecke zerstört. Um einen Gegenzauber zu entwickeln der die Unholde verbannt braucht deine Zaubermeisterin möglichst viele Raumbilder.
1. Erkundige dich über Möglichkeiten wie du Raumbilder ohne Geodreiecke zeichnen kannst.
2. Probiere die neue Methode aus und lass das Ergebnis von deiner Zaubermeisterin überprüfen.
3. Erstelle viele Raumbilder um die Unholde erfolgreich zu verbannen.
Ich beantworte keine Fragen per PN oder Mail die im Forum beantwortet werden können!
Meine Seite für Schüler: www.herrseibert.de
Meine private Seite: www.nachtelb.de
Mein Youtube-Kanal: herrseibert auf youtube

Zurück zu „Technisches Zeichnen“