NotenEXCperte - Fachnoten einfach verwalten

Planungshilfen, Methoden, Aushänge, Listen, usw.
Forumsregeln
In dieser Tauschbörse können nur angemeldete Benutzer tauschen.
Bitte sortiert euer Unterrichtsmaterial in die fachspezifischen Foren.
Die Inhalte sind unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert soweit nicht anders angegeben. Durch die Veröffentlichung hier im Forum stellt der Autor das Material unter diese Lizenz! ALLE REGELN
Creative Commons License
Benutzeravatar
Borcas
Moderator
Moderator
Beiträge: 2286
Registriert: 24.05.2004 14:10
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2000
Wohnort: Weidenberg

Re: NotenEXCperte - Fachnoten einfach verwalten

Beitrag von Borcas » 14.09.2012 15:05

Seit heute die neue Version 1.2.1 pünktlich zum Jahresbeginn online.

Habe einige Fehler behoben, einige Kleinigkeiten geändert und vor allem die Bedienbarkeit wesentlich erleichtert durch Einfügen einer Link-Liste, die von der Startseite aus jede Unterseite direkt anspringen kann. Auch auf den Unterseiten befinden sich Links, die per Klick direkt zur Startseite zurückführen.

Viel Spaß beim Benutzen! Freue mich schon auf evtl. Rückmeldungen und Erfahrungsberichte.
http://www.borcas.de <-- Fachlehrerinfos und mehr

Benutzeravatar
Borcas
Moderator
Moderator
Beiträge: 2286
Registriert: 24.05.2004 14:10
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2000
Wohnort: Weidenberg

Re: NotenEXCperte - Fachnoten einfach verwalten

Beitrag von Borcas » 21.07.2013 18:12

Und schon ist wieder ein Jahr vergangen und es gibt auch zum kommenden Schuljahr wieder eine aktualisierte Version des NotenEXCperten!

Die Veränderung dieses Mal betrifft vor allem den Umfang des Programms. So können künftig (auf mehrfachen Wunsch) mehr als 20 Schüler pro Gruppe eingetragen werden. Habe die Listen gleich mal auf 40 Personen erweitert, so dass nun künftig wirklich für jede Gruppenstärke genug Platz sein muss!

Auch weiterhin hoffe ich natürlich (endlich mal) auf Reaktionen der Kollegen, die das Programm vielleicht mittlerweile nutzen? Würde mich freuen zu hören, ob sie genausogut damit zurecht kommen wie ich selbst, oder ob es Problemchen gibt, die mir gar nicht auffallen. Wenn ja, dann her damit! Werde gerne versuchen, diese auszuräumen!

Ansonsten weiterhin viel Spaß bei der Verwendung des NotenEXCperten in seiner aktuellen Version 1.3!
http://www.borcas.de <-- Fachlehrerinfos und mehr

Benutzeravatar
Trine87
neugierig
neugierig
Beiträge: 1
Registriert: 20.11.2011 12:21

Re: NotenEXCperte - Fachnoten einfach verwalten

Beitrag von Trine87 » 10.01.2015 02:45

Hallo Carsten!
Wow! Genau so eine Notenverwaltung habe ich gesucht! Bei anderen Notenverwaltungsprogrammen kommt bei mir nämlich trotz Beachtung der Gewichtung nie der Notendurchschnitt als Ergebnis heraus, den ich z. B. im Kopf oder mit dem Taschenrechner errechne.
Bei deinem NotenEXCperte stimmt hingegen alles :)
Wunderbare Arbeit.
Als Rückmeldung und Wunsch gebe ich mal an dich weiter: Schade, dass man pro Halbjahr nur 10 Arbeiten eintragen kann. Da ich regelmäßig Mitarbeitsnoten mache und dein Programm auch für Englisch verwenden würde, ist das dann jedoch nicht ganz so praktisch.

LG Sandrine

Benutzeravatar
Borcas
Moderator
Moderator
Beiträge: 2286
Registriert: 24.05.2004 14:10
Ausbildungsort: Bayreuth
Ausbildungsjahr: 2000
Wohnort: Weidenberg

Re: NotenEXCperte - Fachnoten einfach verwalten

Beitrag von Borcas » 26.03.2015 09:33

Hallo Sandrine!

Sitze gerade über der neuesten Version, die viele Änderungen mit sich bringen wird. Auch für deine Rückmeldung bin ich dankbar, kann an der Anzahl der Arbeiten pro Halbjahr aber leider so spontan nichts ändern, da es mir wichtig ist, die Noten als Ausdruck auf einem Din-A4-Blatt unterzubringen. So ist es der Lehrkraft möglich, die Noten per Hand in eine Notenliste eintragen zu können, um diese später dann in den NotenEXCperten zu übertragen. Nicht jeder hat ja ständig einen PC zur Hand und die Erfahrung hat auch bei mir gezeigt, dass doppelte Buchhaltung in diesem Fall sehr sinnvoll ist.

Was mich aber gerade grübeln lässt: Hast du tatsächlich Schüler, bei denen du in einem Halbjahr mehr als 10 Noten zusammenbringst? Bei grob geschätzt 15 Wochen Unterricht (die tatsächlich stattfinden) pro Halbjahr würde dies ja bedeuten, dass du bei diesen Schülern fast jede Woche eine Note machst??? Oder trägst du einfach jede Note mit Datum in eine neue Spalte ein? Dann ein einfacher Tipp: Das Programm funktioniert vollkommen unabhängig davon, ob in der Zeile Datum ein Wert eingetragen ist, oder nicht! Schreibe dort doch statt des Datums einfach nichts ein, in die Art der Arbeit "Abfrage 1" und liste die Noten der Schüler darunter auf!

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen!

Liebe Grüße

Carsten
http://www.borcas.de <-- Fachlehrerinfos und mehr

Zurück zu „Schulorganisation und Unterrichtsorganisation“