Allgemeine Fragen zur Zulassung zum Fachlehrer/in

Forumsregeln
Falls du Fragen zur Ausbildung zum Fachlehrer hast, dann lies dir bitte zuerst diesen Beitrag durch: Ich will Fachlehrer werden!
Benutzeravatar
flomi
neugierig
neugierig
Beiträge: 1
Registriert: 18.08.2017 10:01
Name: Flo
Ausbildungsort: Ansbach
Ausbildungsjahr: 2019

Allgemeine Fragen zur Zulassung zum Fachlehrer/in

Beitrag von flomi » 18.08.2017 10:18

Hallo,
ich spiele mit dem Gedanken Fachlehrer für Gesundheitsberufe zu werden und habe mich deshalb extra hier angemeldet. Danke für das schöne Forum schon Mal!

Ich habe in der aktuellen Ausschreibung gelesen, dass Voraussetzung ein erfolgreich absolvierte Hochschulstudium, sowie eine einschlägige, einjährige Berufserfahrung sind. Da ich mein Studium bereits abgeschlossen, aber noch kein Jahr gearbeitet habem stellen sich mir noch folgende Fragen:
In der Ausschreibung steht, dass alle Nachweise bis zur Bewerbungsfrist im Dezember erbracht sein müssen. D.h. auch der Nachweis über eine einjährige berufliche Tätigkeit. Ist es somit nicht möglich, von September 2017 bis August 2018 zu arbeiten und dann direkt die einjährige Maßnahme 2018/19 zu machen?

Desweiteren habe ich überlegt, selbstständig zu arbeiten. Wäre auch eine selbstständige Tätigkeit als einschlägige Berufserfahrung möglich?
Welche Nachweise über die Berufserfahrung werden denn genau benötigt?

Danke schon Vorab für eure Antworten.
Flo

Zurück zu „IV - Ansbach“